Alpenpass

Outdoorshooting | Swissmountain

Kurz bevor der Alpenpass in die Winterpause ging, sind wir frühmorgens los gefahren, um die Morgensonne auszunützen. Ich liebe die Berge, das raue „Urchige“, die karg wirkende Landschaft. Auf 2224 Meter über Meer ist das Klima doch etwas anders als im Flachland. Es war gigantisch welche Stimmung herrschte, als die Sonne ganz langsam über die Bergspitzen kam. Solch einen Moment muss man einfach geniessen. Ich hätte noch lange so da sitzen können und die ganze Landschaft und Stimmung auf mich wirken lassen, aber wir waren zum Shooten da. Und während ich in warme Kleidung gepackt war, fror Mia. Daher machten wir uns zügig an die Arbeit.

Mia and the mouse

WEITERE BEITÄGE

Babybilder

Das Wunder des Lebens begreifen heisst, es selbst in den Händen zu halten.

Babybauchshooting

Tipps für Schwangerschaftsshooting Ein Babybauchshooting ist eine tolle Erinnerung an